Foto: Fiona Sophie Körner

Bei 26⁰ C am 26. Mai: Kulturamtsleiterin Carola Metz eröffnete den Fotobuch-Sommer in Kassel

am 30. Juli 2018 | in Allgemein, Perspektive Umbruch, Welt im Umbruch | von | mit 0 Kommentaren

Das Eröffnungswochenende von „Welt im Umbruch“ bot bereits alles, was wir uns für ein gutes Gelingen des Projektes erhofft hatten: bestes Wetter, viele unterschiedliche Besucherinnen und Besucher und intensives Arbeiten mit wunderbaren Ergebnissen im ersten Fotobuch-Workshop. Besonders freuten uns die Willkommensworte von Carola Metz, Amtsleiterin des Kulturamtes der Stadt Kassel, und Dieter Neubert, Leiter des Fotobookfestivals Kassel sowie die Container-Klang-Performance von Musiker und Komponist Olaf Pyras.

Strahlend blauer Himmel, viel Bewegung auf der Ausstellungsfläche, das erste Fotobuch-Workshop-Team war bereits seit 10 Uhr morgens bei der Arbeit und das Glückskeksglas im Café Courage prall gefüllt: So konnten am 26. Mai 2018 die Kasseler Kulturamtsleiterin Carola Metz und Ruth Gilberger, Vorständin der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft, „Welt im Umbruch“ bei besten Bedingungen eröffnen. Nach der Ansprache von Dieter Neubert, der vor zehn Jahren das internationale Fotobookfestival Kassel gründete und mit „Welt im Umbruch“ im Jubiläumsjahr kooperierte, folgte später eine Führung durch die Ausstellung mit Kurator Markus Schaden vom PhotoBookMuseum aus Köln. Davor gab es aber noch eine ganz besondere Premiere: Der Kasseler Musiker und Komponist Olaf Pyras (Schlagwerk) lockte in die Ausstellungscontainer mit einer eigens für die Eröffnung produzierten Live-Improvisation. Sehen und hören Sie Eindrücke von unserem ersten Tag bei „Welt im Umbruch“ in der documenta-Stadt ….

 

Kulturamtsleiterin Carola Metz heißt das mobile Projekt „Welt im Umbruch“ in Kassel willkommen
Foto: Fiona Sophie Körner

Ruth Gilberger (Vorständin, Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft) begrüßt die Gäste, Foto: Fiona Sophie Körner

Musiker Olaf Pyras „bespielt“ die Ausstellungscontainer
Foto: Fiona Sophie Körner

 

 

Markus Schaden (Direktor des PhotoBookMuseum Köln) begrüßt Dieter Neubert (Leiter des Fotobookfestival Kassel), Foto: Fiona Sophie Körner

„Welt im Umbruch“-Kooperationspartner Tobias Hartung (Kulturamt Kassel) und Sohn im Gespräch mit Moritz Micalef (Stadt Kassel), Foto: Fiona Sophie Körner

Foto: Fiona Sophie Körner

Foto: Fiona Sophie Körner

Für Kinder und Eltern gleichermaßen interessant: Das Fotobuch „Land ohne Eltern“ von Andrea Diefenbach, Foto: Fiona Sophie Körner

Kuratorenführung mit Markus Schaden, Foto: Fiona Sophie Körner

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »