Foto: Fiona Sophie Körner

Sofa-Talk mit Michael Danner: Kassel Dummy Award Preisträger 2018

am 22. September 2018 | in Allgemein | von | mit 0 Kommentaren

„Migration as Avant-Garde“, die neueste Arbeit von Fotograf Michael Danner, gewann im Juni den diesjährigen „Dummy Award“ des Fotobookfestivals Kassel. Einen Tag danach war der Preisträger zu Gast bei „Welt im Umbruch“ und berichtet beim Sofa-Talk mit Markus Schaden (PhotoBookMuseum, Köln) über seine Motivation und sein Konzept zum Buch.

Sehen Sie heute unseren Video-Mitschnitt und erfahren Sie, wie Danner im Buch damit arbeitet, dass Migration zum Menschsein gehört und was es mit dem Titel der Arbeit auf sich hat.

Dummy Award jetzt zu sehen bei der Photoszene Köln

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch beim Photoszene-Festival Köln vorbei: Da wird seit gestern Abend sowohl der Kassel Photobook Award wie auch der Kassel Dummy Award 2018 im Museum für Angewandte Kunst (MAKK) ausgestellt. Und es gibt auch die Gelegenheit, Michael Danner live zu erleben: Bei seiner Buchpräsentation im MAKK, am 22. September um 16:00 Uhr im Photoszene Rahmenprogramm.

Ein weiteres Highlight für alle Fotobuch-Interessierten während des ersten Photoszene Wochenendes ist die Eröffnung des „Chargesheimer Projekt“ im Ehrenfelder Bunker, veranstaltet von unserem Projektpartner, dem PhotoBookMuseum.

Die Vernissage des „Chargesheimer Projekt“ ist am Sonntag, dem 23.9.2018, um 16:00 Uhr im Bunker k101 in der Körnerstraße 101 in Köln-Ehrenfeld. Es lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »